Wir lieben Events

und daher haben wir auch unser eigenes – die VIP night.

VIP steht in diesem Fall für „Vienna Innovation Party“ und diese ist eine Kombination aus Podiumsdiskussion mit anschließendem Business Afterwork für internationale Corporates, österreichische Industrieunternehmen, KMUs sowie StartUps.

  • Sie möchten Ihren Partnern, Kunden und/oder Mitarbeitern eine gute Kombination aus Podiumsdiskussion aus dem Bereich Digitalisierung und ein Afterwork im stimmungsvollen Rahmen bieten?
  • Sie möchten ein fertiges Konzept und sich um nichts kümmern – nur netzwerken und feiern?
  • Es soll in einer exklusiven Location sein und ein inhaltlich spannendes Thema bieten sowie eine gesunde Dosis Party enthalten?
DAS ÜBERNEHMEN WIR FÜR SIE!

Details dazu finden Sie hier:

Wenn Sie Interesse haben die VIP night für Ihr Unternehmen zu nutzen, kontaktieren sie bitte Sara Prock (s.prock@co-agency.at).

NÄCHSTE VIP night


… findet im Mai 2019 statt!

Willst du als Partner dabei sein oder dich am Podium präsentieren? Melde dich bei uns unter office@co-agency.at

RÜCKBLICK


Datum: 13. September 2018
Titel: KÜNSTLICHE INTELLIGENZ: Die Welt in fünf Jahren
Ort: NOVOMATIC Forum, Wien

PARTNER

Am 13. September 2018 fand unsere zweite Vienna Innovation Party 2018 mit dem spannenden Titel „Künstliche Intelligenz: Die Welt in 5 Jahren“ statt. Diesmal in der TOP – Location Novomatic Forum.

Wie auch schon im März startete um 16 Uhr die Podiumsdiskussion, wo es neben dem Thema an sich – Künstliche Intelligenz – auch darum ging wie sich die digitale, virtuelle Welt in den nächsten Jahren entwickeln wird. Das hochkarätige Podium wurde moderiert von Dejan Jovicevic von unserem Partner der Brutkasten.

Ab 18 Uhr wandelte sich die VIP night um ins altbewährte Business-Afterwork. Hier wurde dann weiter über das Thema diskutiert und bei köstlichen Drinks, warmen Speisen vom Foodtruck und guter Musik genetztwerkt und gefeiert werden. Ein Highlight des Abends war auch der rauchende, neu geschaffene „co agency“-Cocktail, der zum meist getrunkenen Drink des Abends wurde.

Links zur VIP night vom 13. September „Künstliche Intelligenz: Die Welt in 5 Jahren“:

 

AM PODIUM

  • Vladimir Preveden, Managing Partner der Münchner Unternehmensberatung Roland Berger
  • Clemens Wasner, Founder & CEO bei Enlite AI und Gründer von AI Austria. Der Thinktank hat sich zum Ziel gesetzt das Land Österreich im Bereich der Applied AI als Vorreiter zu etablieren. Davor war Wasner über zehn Jahre in der internationalen Unternehmensberatung tätig und hat u.a. als Partner das Asiengeschäft von Tokyo aus betreut.
  • Michael Hirschbrich, Geschäftsführer von Updatemi, einer AI-basierenden Nachrichten-App. Hirschbrich gilt als Experte zu den Themen Auswirkungen von Technologie auf Gesellschaft, Politik und Wirtschaft und hat das Buch “Schöne Neue Welt 4.0” geschrieben
  • Katja Bühler, Head of Biomedical Image Informatics Group bei VRVis. VRVis ist eine Forschungseinrichtung auf dem Gebiet von Visual Computing. Die Gewinnerin des “Austrian science2business award” sitzt zudem noch im “Scientific Advisory Board” der französischen Forschungseinrichtung Tefor.
  • Andreas Krystovsky, Head of Business Intelligence Competence Center bei A1. Er verantwortet dort den Aufbau von AI Skills, Infrastruktur (Data Lake) und Strategie.

RÜCKBLICK

VIP night BLOCKCHAIN am 22. März 2018
Ort: Studio 44, Rennweg 44, 1030 Wien
DETAILS, IMPRESSIONEN und VIDEO von der VIP night "The Future of Blockchain"

NEUES FORMAT ab 2018

Die VIP night (Vienna Innovation Party) startete 2018 mit einem neuen Konzept. Vor dem Business Afterwork, das zum Netzwerken dient, gibt es eine Podiumsdiskussionen zu aktuellen und innovativen Themen aus dem Segment Digitalisierung.

Am 22. März 2018 zum spannenden Thema The Future of Blockchain.

Um 16.30 startete die erste VIP night inkl. Podiumsdiskussion in einem vollen Studio 44. Am top besetzten Podium wurde 2 Stunden über neue Anwendungsmöglichkeiten, Risiken und Chancen mit der Technologie Blockchain diskutiert

Im Anschluss wurde noch lange an den Bars diskutiert und genetzwerkt, bis es ins alt bewährte Afterworkclubbing mit DJ Alex übergegangen ist.

Impressionen des Abends:

KOOPERATIONSPARTNER

AM PODIUM waren

  • Alfred Taudes, Institutsvorstand des neu geschaffenen Instituts für Kryptoökonomie an der WU Wien. Er beschäftigt sich wissenschaftlich mit der Frage, wie und ob sich auf Basis von Blockchain-Technologien neue Wirtschaftssysteme herausbilden können.
  • Andreas Freitag, Blockchain-Experte bei Accenture Österreich. Er erarbeitet gemeinsam mit Kunden des Beratungsunternehmens maßgeschneiderte Blockchain-Lösungen.
  • Paul Polterauer, Co-Founder des Startups Herosphere. Er führte mit seiner E-Sports-Plattform das erste ICO nach österreichischem Recht durch, bei dem der Hero-Coin ausgegeben wurde.
  • Walter Mösenbacher, Geschäftsführer Raiffeisen e-force. Er arbeitet mit seiner Abteilung gerade an einem Blockchain-Pilotprojekt für das Raiffeisen-Netzwerk
  • Eric Demuth CEO & Co-Founder des Wiener FinTechs BitPanda. Mit BitPanda nimmt er eine  europäische Spitzenposition im Kryptowährungs-Handel ein. Mit dem Projekt Pantos betreibt er seit kurzem Blockchain Forschung.

BUSINESSPARTNER

RÜCKBLICK

VIP night Kick Off

Datum: 14. September 2017
Ort: Volksgarten Säulenhalle

Nach fast 10 Jahren Pause fand am 14. September 2017 das KICK OFF der neuen VIP night in der Volksgarten Säulenhalle statt. Zum Start unserer Eventreihe war uns das Afterwork only genau recht. Ab 2018 wird es dann vor jeder VIP night eine inhaltlich aktuelle und spannende Podiumsdiskussion aus dem Bereich Digitalisierung geben.

Hier gehts zur Nachberichterstattung von Leadersnet